Fit für den digitalen Wandel

Bewusst leben heisst Achtsamkeit, Zufriedenheit, Entspannung, Konzentration und vieles mehr…

Das heutige Tempo behagt nicht allen Menschen. Multi-Tasking bringt nicht immer Erfolg, Gelassenheit bringt Sie eher zum Ziel. Doch wie können diese beiden Gegensätze in Einklang gebracht werden?

 

Manchmal tut es gut, das Denken zu vergessen

Zu viele Gedanken verunsichern meistens. Verlassen Sie sich mehr auf Ihre Gefühle und Emotionen. Entwickeln und beleben Sie wieder Ihre 5 Sinne: Sehen, Hören, Riechen, Geschmacksinn und Gespür.

Ein Basar in einem orientalischen Land ist ein Eldorado für die Sinne. Nach dem Mähen einer Wiese riecht es betörend, und nach einem Gewitter spürt man intensiv die Feuchtigkeit in der Luft. Dies sind Erlebnisse, die nachhaltig sind und bleiben.

 

Achtsamkeit

Sich selbst und anderen Menschen mehr Aufmerksamkeit schenken, dadurch lässt sich mit grösserer Intensität leben. Das Leben wird wirklich wahrgenommen.

 

Ehrgeiz

Natürlicher Ehrgeiz entwickeln und sich nicht bestimmen lassen. Wir wissen, dass wir alle miteinander verbunden sind. Stellt sich eine Person im Umfeld quer, kann man seine Ziele nicht mehr verfolgen. Das Ziel kann nur erreicht werden, wenn alle diese Komponenten harmonisch übereinstimmen.

 

Pausen

Bewusst Pausen einplanen, sich mindestens 1 x pro Tag verwöhnen.

 

Doch wenn der Mensch zur Ruhe gekommen ist, dann wirkt er.

 

Bewusst leben mit mehr Achtsamkeit statt Stress